Roger Federer

Roger Federer (* 8. August 1981 in Basel; heimatberechtigt in Berneck) ist ein Schweizer Tennisspieler.

Mit insgesamt 310 Wochen, davon die Rekordzahl von 237 Wochen in Serie, führte Federer die Weltrangliste bislang am längsten an. Auch stand er als bisher ältester Spieler an deren Spitze. Die Jahre 2004 bis 2007 und 2009 beendete Federer zudem als Weltranglistenerster. Er hält den Rekord für die meisten Grand-Slam-Titel im Einzel bei den Herren (20) und hat bis dato 101 Einzel- und acht Doppeltitel gewonnen.

Federer ist der einzige Spieler, der dreimal drei Grand-Slam-Titel in einer Saison gewann (2004, 2006 und 2007). Er ist einer von acht Spielern, die im Laufe ihrer Karriere alle vier Grand-Slam-Turniere mindestens einmal gewonnen haben. Mit acht Einzeltiteln ist er der Rekordsieger der Wimbledon Championships. Er gewann sechsmal die Australian Openund fünfmal die US Open sowie einmal die French Open. Mit sechs Siegen ist Federer Rekordhalter bei den ATP Finals. Zusätzlich gewann er 28 Masters-Turniere und ist mit 22 Titeln Rekordsieger der ATP-Tour-500-Serie.

Federer wurde fünfmal (von 2005 bis 2008 sowie 2018) zum Weltsportler des Jahres gewählt und damit so häufig wie kein anderer Sportler.

Bereits zu seiner aktiven Zeit wird Federer von Tennisexperten oft als bester Spieler in der Geschichte dieses Sports bewertet.